Im Gegensatz zu den meisten anderen Hochzeitsfeiern haben wir 90 Leute eingeflogen

Da ich in St. Thomas, den Virgin Islands, geboren und aufgewachsen bin abendkleid neckholder, wusste ich, dass es keinen anderen Ort gab, an dem ich heiraten wollte, und Freunde fragten mich seit Jahren (Single oder nicht), wann ich heiraten würde, also hatten sie eine Entschuldigung einen Urlaub planen. Als Matt am Hooper Strait Lighthouse in St. Michael’s, MD, vorschlug, waren alle begeistert! Urlaubs- und Hochzeitspläne wurden in die Tat umgesetzt.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Hochzeitsfeiern haben wir 90 Leute eingeflogen und 60 lokale Freunde haben insgesamt 150 Hochzeitsgäste besucht. Da so viele Leute hereinkamen, beschlossen wir, an den Tagen vor der Hochzeit Veranstaltungen zu planen, nicht nur, um den Gästen eine Möglichkeit zu geben, die Insel zu sehen, sondern auch, um uns Zeit für alle zu geben. Die Feierlichkeiten begannen am Mittwochabend. Als die Leute ankamen, trafen wir uns in einer örtlichen Bar namens Duffy’s Love Shack, bekannt für seine Lage (mitten auf einem Parkplatz) und für lustige Drinks in Souvenir-Bechern. Am Donnerstag charterten wir ein Boot und hatten ungefähr 66 Leute, die uns für einen Tag begleiteten, um zu den Britischen Jungferninseln zu segeln, wo wir in lokalen Strandbars erkundeten, schnorchelten und saugten. Am Freitag veranstalteten wir eine Willkommensparty im Haus meines Onkels, die einen atemberaubenden Blick auf den Hafen von Charlotte Amalie hatte. Unsere Hochzeit war am Samstag um 17.30 Uhr. und eingepackt gegen 11:30 Uhr Am Sonntag hatten wir ein BBQ in Magens Bay, einst einer der Top 10 schönsten Strände der Welt und bekannt für seinen kilometerlangen, herzförmigen Strand.


0 kommentarer

Kommentera

E-postadressen publiceras inte. Obligatoriska fält är märkta *

*