Aktuelle Sportnachrichten Blog, Fußball-Ligen, der UEFA Euro 2016

Barcelona lässt Bilbao keine Chance

Am 21. Spieltag der Primera Division feiert der FC Barcelona einen klaren Sieg gegen Athletic Bilbao und hält damit seine Titelchancen am Leben. Die Katalanen gewannen mit dem deutschen Nationaltorwart Marc-André ter Stegen zwischen den Pfosten 3:0 (2:0) gegen Athletic Bilbao und verkürzten den Rückstand auf die Königlichen zunächst einmal auf einen Punkt. Spieler und Fans kleiden Barca günstige fußballtrikots, um ihren Sieg zu feiern.


Paco Alcacer leitete den wichtigen Sieg für die ohne Luis Suarez angetretenen Katalanen mit seinem ersten Saisontor ein, Lionel Messi ließ später ein kurioses Freistoßtor folgen, das in die Annalen der Blaugrana einging. Messi peitschte dann in der 40. Minute mit einem Anglenstreik, sein 27. Tor von einem Freistoß im FC Barcelona trikot, um einen Vereinsrekord zu brechen.


Der überragende Mann auf dem Platz war Neymar. Er arbeitete genauso viel nach hinten wie nach vorne. Sogar in der Schlussminute half er noch in der eigenen Spielhälfte bei der Balleroberung. Den Führungstreffer bereite er jedoch überragend vor. Marc-Andre ter Stegen machte im Tor eine gute Figur, gleich mehrere Male war er souverän zur Stelle und parierte die Torschüsse der Gäste.


Barça, das zum 14. Mal in Folge ungeschlagen blieb, hat aber bereits 21 Spiele bestritten, Real zwei weniger.

Lewandowski verhindert Bayern-Fehlstart

Beim späten 2:1-Sieg in Freiburg offenbart der FC Bayern zum wiederholten Male in dieser Saison Mängel im Offensivspiel. Vielmehr zeigten sich die Stars des deutschen Rekordmeisters erleichtert, dass ihr höchst durchwachsener Auftakt in das Jahr 2017 dank Robert Lewandowski doch noch mit drei Punkten belohnt wurde. Aufgeregt Bayern-Fans in der Mannschaft günstige fußballtrikots schrie alle Lewandowski den Namen, um den Sieg zu feiern. Die Bayern sind nun inoffizieller Herbstmeister.


Nach dem frühen Gegentor durch Janik Haberer (5.) gelang Lewandowski mit seinem 13. Saisontor in einem FC Bayern trikot (35.) vor 24.000 Zuschauern im ausverkauften Schwarzwaldstadion noch vor der Pause der Ausgleich. Der 28-Jährige hat sich in der Liste der Ausländer mit den meisten Bundesliga-Toren auf den alleinigen zweiten Platz geschoben.


Der polnische Nationalstürmer erzielte beim 2:1 (1:1)-Auswärtssieg der Münchner gegen den SC Freiburg seine Treffer Nummer 134 und 135 und zog damit am Brasilianer Giovane Elber (133) vorbei. “Tor ist Tor und drei Punkte sind drei Punkte”, lautete die simple Botschaft von Matchwinner Lewandowski.


Der Sport-Club liegt trotz der unglücklichen Niederlage mit 23 Zählern vorerst weiter auf einem guten achten Platz. Die Bayern sind nun inoffizieller Herbstmeister.

Sevilla beendet Real Madrids Serie

Am Donnerstag hatte Real Madrid im spanischen Pokal noch einen Erfolg beim FC Sevilla feiern können. Zwar hatten die ”Königlichen” nicht gewonnen, aber sie waren beim 3:3 das 40. Pflichtspiel hintereinander ohne Niederlage geblieben und hatten damit einen neuen spanischen Rekord aufgestellt. Alle Spieler von Real Madrid günstige fußballtrikots und Zinedine Zidane feierten ihren neuen Rekord. Diese Serie endete nun.


Real verlor am Sonntagabend im Spitzenspiel beim Tabellendritten FC Sevilla mit 1:2. Damit rückt Sevilla bis auf einen Punkt an den Spitzenreiter heran, der FC Barcelona liegt zwei Zähler hinter Real, das ein Spiel weniger absolviert hat.


Real-Kapitän Sergio Ramos wurde zur tragischen Figur – er gekleidet Real Madrid trikot köpfte zum 1:1-Zwischenstand ins eigene Tor (85.) und leitete damit die Niederlage seiner Mannschaft ein.


Ramos, der in Sevilla geboren ist, wurde ab der ersten Minute mit Pfiffen von den Sevilla-Ultras bedacht. Im Pokal-Rückspiel am Donnerstag hatte sich Ramos nach seinem Tor mit den Ultras angelegt, weil diese ihn beleidigt und ausgepfiffen hatten.


In der Tabelle hat Madrid (40 Punkte) damit nur noch einen Punkt Vorsprung auf Sevilla und zwei auf den FC Barcelona. Allerdings hat Real bislang ein Spiel weniger absolviert.

Ronaldo ist zum vierten Mal Weltfußballer

Es ist offiziell: Cristiano Ronaldo ist am Montag in Zürich zum FIFA-Weltfussballer des Jahres 2016 gekürt worden. Kein Wunder, nach EM-Titel und Siegen in Champions League und Klub-WM. Zehntausende von Ronaldos Unterstützern kleiden CR7 günstige fußballtrikots, um ihre Glückwünsche für ihr Idol zu zeigen. Der 31-Jährige nahm die Fifa-Ehrung in Zürich entgegen.


Mit seinem Heimatland hatte er im EM-Finale mit 1:0 n.V. gegen Gastgeber Frankreich triumphiert. Mit seinem Klub Real Madrid gewann Ronaldo 2016 die Champions League und – nachdem bereits abgestimmt worden war – im Dezember auch die Klub-WM. Cristiano Ronaldo hat die Auszeichnung verdient, ich glaube, dass die CR7 Cristiano Ronaldo trikot wird auch die weltweit meistverkaufte fußballtrikot.


”Es ist ein großartiges Gefühl”, sagte Ronaldo, der im marineblauen Zweireiher mit gestreifter Krawatte zuvor als letzter den grünen Teppich vor dem Fernsehstudio betreten hatte: ”Es war eine unglaubliche Saison, das beste Jahr in meiner Karriere.”


”CR7” gewann die Auszeichnung zum dritten Mal nach 2008, 2013 und 2014.

Girouds Last-Minute-Tor rettet Arsenal

Die Gunners holten am 20. Spieltag der britischen Premier League dank eines Last-Minute-Treffers von Olivier Giroud ein 3:3 (0:2) beim AFC Bournemouth.


20 Minuten vor Schluss sah es nach einem herben Rückschlag für den FC Arsenal aus. Doch den Londonern gelang in Bournemouth noch eine spektakuläre Aufholjagd – dank Olivier Giroud. Die Französisch Stürmer gekleidet Arsenal günstige fußballtrikots gerettet Gunners.


Der FC Arsenal hat ohne den weiterhin erkrankten Fußball-Weltmeister Mesut Özil eine empfindliche Niederlage in letzter Sekunde abgewendet.


Wie schon zwei Tage zuvor stand bei den Gästen Stürmer Olivier Giroud im Fokus. Nachdem der Franzose in der ersten Halbzeit wenig in Erscheinung getreten war, war er gekleidet Arsenal trikot in allen Arsenal-Spiele in der Aufholjagd beteiligt. Auf Vorlage von Giroud verkürzten Alexis Sánchez (70. Minute) und Lucas Pérez (75.). In der Nachspielzeit war es dann Giroud selbst, der traf (90.+2).


Das Team von Trainer Arsène Wenger hatte am Dienstag als Tabellenvierter acht Punkte Rückstand auf Spitzenreiter FC Chelsea, der allerdings am Mittwoch noch im Derby auf Tottenham Hotspur trifft.

FC Bayern feiert Sieg über RB Leipzig

Rekordmeister FC Bayern München hat den Angriff von Aufsteiger RB Leipzig vorerst abgewehrt. Mit einer meisterlichen Vorstellung entzauberten die Bayern den Senkrechtstarter im Jahres-Endspiel mit 3:0. Aufgeregt Bayern Spieler in rot günstige fußballtrikots umarmen eng um ihren Sieg zu feiern.


Der Rekordmeister war von Beginn an aggressiv und führte früh durch einen Doppelschlag der Spanier Thiago (17. Minute) und Xabi Alonso (25.).


Die Partie gegen RB Leipzig brachte vieles zu Tage, was in diesem Thiago steckt. Thiago führte den Ball wie immer mit sehr aufrechter Körperhaltung. Er deutete einen Pass nach rechts an, stieg auf den Ball, drehte sich. Ein Leipziger kam näher, da entdeckte er im Augenwinkel einen Kollegen in rotem FC Bayern trikot und weißer Hose, der an der Außenlinie freistand. Ohne wirklich den Kopf zu drehen, lupfte Thiago den Ball hinüber.


Leipzig ist nur noch ein Konkurrent, wenn Bayern sie lässt. Argumente dafür lieferten die Münchner auf dem Platz zu Genüge. Nach der Winterpause eröffnen die Münchener nun als Tabellenführer am 20. Januar gegen den SC Freiburg das Kalenderjahr 2017.


Sida 4 av 18« Första...23456...10...Sista »