Månadsvis arkiv: August 2017

Handy Störsender jammers

Ich glaube, es ist schon fast zwei Jahre her als ich das erste Mal etwas von einem „EMP Slot störgerät“ gehört und div. Videos auf Youtube zum bauen eines solchen gesehen habe. Die letzten zwei Wochen habe ich etwas Zeit investiert und versucht anhand der Videos & Bilder, die es im Netz zu finden gibt, selbst einen solchen Generator elektromagnetischer Impulse (EMP) zu bauen.

Mit dem Emp Jammer, welcher streng gesehen eigentlich überhaupt kein EMP-Generator ist, sondern nur ein „Sender“ erzeugt man eine Sendefrequenz von einigen Megahertz. Damit kann man z.B. elektrische Schaltungen wie z.B. Taschenrechner, Wecker o.ä stören. Außerdem kann man mit ihm sehr coole Sachen machen wie z.B. Leuchtstofflampen oder Energiesparlampen zum Leuchten bringen, ohne dass diese an einer Eergiequelle angeschlossen sind.

Das hat mich erst einmal Zeit & viele Nerven gekostet, da ich von den Bauteilen die benötigt werden keinerlei Ahnung hatte und nicht einmal genau wusste welche genau benötigt werden. Anleitungen gibt es nahezu keine brauchbaren.

Meine ersten Gehversuche machte ich mit den falschen Teilen und benutzte Folienkondensatoren anstatt Keramikkondensaorten und und und. Mir war bewusst, dass ich einen Transistor benötige, aber welchen genau hatte ich so schnell nicht herausgefunden und so ging es weiter. Nach den ersten Versuchen auf Lötplatinen (Breadboard`s) wurde es störsender kaufen nicht besser. Ich glaube, ich habe div. Elektrohändler halb leer gekauft, bis ich die richtigen Bauteile zusammen bestellt hatte.

Die übrigen Prüfungen wurden auf Papier durchgeführt. Es gab nebst der OpenBook Prüfung auch zwei Prüfungen, in denen Unterlagen in Form von Formelsammlungen und eigenen Zusammenfassungen erlaubt waren. Die Mehrheit der Studierenden in der Tabletklasse gab an, 11 Prüfungen in diesem Semester (FS14) zu absolvieren.
Suchfunktion erleichtert das Auffinden relevanter Inhalte

Alle Studierenden, die ein Tablet an eine Prüfung mitnehmen durften, gaben an, zur Vorbereitung PDF‘s in einer Datei zusammenzuführen. Das Markieren wichtiger Stellen in den Unterlagen scheint bei OpenBook Prüfungen mit Tablet nicht mehr so wichtig zu sein wie bei Handy Störsender Papierprüfungen. Mit der Suchfunktion im PDF wird das Auffinden bestimmter Stellen erleichtert. Einige Lehrpersonen sehe jedoch gerade darin ein Problem: ”Studenten sind schneller durch Suchfunktion und müssen die Unterlagen weniger kennen”.

In die Vorbereitung eingebunden ist hier aber bei weitem nicht nur die Familie. Denn Gerhard Schmale und sein ehemaliger Mitstreiter in der Widerstandsgruppe, Jörn-Ulrich Brödel, sind vor genau zwei Jahren durch das Theaterstück “Die im Dunkeln” in Altenburg zu neuer, großer Popularität gelangt. Schauspieldirektor Bernhard Stengele hatte sich entschieden, die Geschichte der jungen Leute, die ihren Kampf gegen Stalinismus und Willkür 1949/50 teilweise mit dem Leben bezahlten, auf die Bühne des Landestheaters zu bringen. Schmale und Brödel waren von Anfang eingebunden, begleiteten die Proben und erzählten den Schauspielern stundenlang ihre Geschichte.

“Diese Begegnung hat das Team der Produktion und das gesamte Schauspielensemble enorm bereichert und ein tieferes Verständnis vom Begriff der Freiheit und der Zivilcourage gegeben”, so Stengele in einer ersten Reaktion. “Wir durften Herrn Schmale als einen Menschen erleben, der trotz schwerer Schicksalsschläge seinen Humor nie verloren hat. Er hat uns in seiner Bescheidenheit Kraft geschenkt und unsere Herzen und unseren Geist berührt.” Unvergessen die Szene, als nach der Premiere des Stücks Schmale und Brödel auf die Bühne auto Störsender kamen und den Zuschauern schlagartig klar wurde, wer da stand. Es gab minutenlang Standing Ovations, und niemand hat sich seiner Tränen geschämt. Für das Schauspielensemble sei es deshalb eine Selbstverständlichkeit, so Stengele, Gerhard Schmale auf der Trauerfeier in Altenburg auf besondere Weise zu ehren.

er Name des Marktes wird in dem Bericht nicht genannt, nur dass es eine „Handelskette, die ihre Kunden mit Schnäppchenpreisen lockt“ sei. Mit diesen Störsendern lege sein Arbeitgeber die Internetverbindungen bewusst lahm, um die Kunden am Preisvergleich zu hindern, sagt der Verkaufsleiter.

Golem zitiert ihn wie folgt: „Die Werbung ist immer wichtiger geworden für die einzelnen Supermärkte und Ketten. Dementsprechend wird damit geworben, der billigste zu sein. Im Zeitalter der Smartphones und Apps seit rund drei Jahren ist es für jeden möglich, dies zu überprüfen. Und da ist natürlich so eine Geschichte mit einem Störsender eine ganz charmante und einfache Lösung. Die einzelnen Märkte haben da kein Mitspracherecht. Das kommt immer von der Spitze, von der Leitung. Der Marktleiter wusste nie Bescheid.“

Unsere Kernkompetenz ist die frühzeitige, zuverlässige Detektion ziviler Drohnen“, sagt Dedrone-CEO Jörg Lamprecht, „aber insbesondere unsere Kunden aus dem Regierungsbereich haben immer wieder nach einer Technologie gefragt, mit der sie identifizierte störsender drohne aktiv abwehren können. Mit der Integration des Jammers in unsere Plattform bieten wir ihnen jetzt eine automatisierte, effektive Gesamtlösung.“
Anzeige

Sobald der mit verschiedenen Sensoren und einer intelligenten Mustererkennungssoftware ausgestattete Drone Tracker eine Drohne erkannt hat, wird der Jammer über eine Schnittstelle aktiviert. Er sendet elektromagnetische Wellen aus und überlagert damit die Funkwellen zwischen Fernbedienung und Drohne. Bei Drohnen, die per Autopilot fliegen, können auch die zur Navigation notwendigen GPS-Signale gestört werden. In beiden Fällen sollen die Drohnen die Orientierung verlieren. In der Regel absolvieren sie dann das vom Hersteller eingestellte Sicherheitsprogramm und fliegen zum Startpunkt zurück, landen an Ort und Stelle oder bleiben in der Luft stehen.

http://storsender.exblog.jp/25203956/

0 kommentarer