Phil Foden verpasste den Punkt, als Manchester City seine Dominanz im Carabao Cup beendete

Titelverteidiger Manchester City schied am Mittwoch nach einem Elfmeterschießen im Londoner Stadion gegen West Ham United aus dem Ligapokal aus. Fünf Jahre und einen Tag seit dem letzten Ausscheiden von Pep Guardiolas Team aus dem Wettbewerb. Die Leute im Manchester City trikot waren frustriert, als Phil Foden für City verfehlte, während West Ham alle fünf Tore erzielte, um das Viertelfinale zu erreichen. Der Premier-League-Meister erlitt unterdessen seine erste Niederlage im Jahr 21 im Carabao Cup gegen die Hammers.
Nach dem großartigen Sieg am Sonntag über Tottenham Hotspur nahm David Moyes acht Änderungen vor, wobei nur Ben Johnson, Aaron Cresswell und Tomáš Souček ihre fußballtrikots behielten. City hätte in der ersten Halbzeit die Führung übernehmen sollen, als Verteidiger Nathan Ake per Kopf aufs Tor traf, aber er vergab die Chance. Diese Niederlage bei West Ham bedeutet jedoch nicht das Ende von Citys Siegertagen unter Guardiola. Unterstützer im Manchester City trikot erwarten die folgenden Displays.
Am anderen Ende der Karriereskala startete Citys 19-jähriger Stürmer Cole Palmer in einem Team mit neun Wechseln, aber immer noch voller Nationalspieler. In der ersten Halbzeit war er kurz davor, ein Tor zu erzielen, eine ordentliche Leistung gegen den harten Gegner von Palmer. Der Youngster wird stolz auf seine Leistung sein, die er im fußballtrikots gezeigt hat. Darüber hinaus war Guardiola voll des Lobes für West Ham und reflektierte die bemerkenswerte Bilanz seines Vereins im Wettbewerb.

0 kommentarer

Lämna ett svar

Din e-postadress kommer inte publiceras.

wordpress hemsida wordpress hemsida