Robert Lewandowski erzielte beim 5:2 des FC Bayern München gegen Benfica einen weiteren Hattrick

Bayern München ist mit einem 5:2-Heimsieg gegen Benfica in das Achtelfinale der Champions League eingezogen, Robert Lewandowski erzielte einen Hattrick und verschoss einen Elfmeter. Das brachte Lewandowski auch in seinem 100. Champions-League-Spiel zu 81 Karrieretoren. Was für eine Ehre für sein Bayern München trikot. Lewandowski köpfte in die Flanke von Kingsley Coman und bereitete dann Serge Gnabrys Fersenabschluss vor. Der Stürmer verschoss in der ersten Hälfte der Nachspielzeit einen Elfmeter, besiegelte aber in der 85. Minute seinen Hattrick.

Der Pole ist seit Monaten – sogar seit Jahren – ein Star für die Bayern und die Gerüchte, dass er den Ballon d’Or 2021 erhalten wird, sind willkommen. Fans lieben sein fußballtrikots. Inzwischen führt Bayern München mit vier Siegen aus vier Spielen und 17 geschossenen Toren die Gruppe E an. Das Spiel markierte auch die Rückkehr von Bayern-Trainer Julian Nagelsmann nach vier Auswärtsspielen, nachdem er positiv auf das Coronavirus getestet worden war.

Außerdem hat Lewandowski in dieser Saison in 18 Spielen für die Bayern 22 Tore erzielt – davon acht von vier in der Champions League. Er feiert immer in seinem fußballtrikots. Der polnische Stürmer liegt deutlich vor den 73, die Karim Benzema von Real Madrid auf dem vierten Platz erzielt hat. Er hat sich zu einem der rücksichtslosesten, zuverlässigsten und durchweg beeindruckendsten Spieler im Weltfußball entwickelt. Die Leute im Bayern München trikot lieben ihn sehr. Ansu Fatis Treffer in der zweiten Halbzeit sicherte Barcelona den Sieg über Dynamo Kiew und verlor Benfica auf den dritten Platz.

0 kommentarer

Lämna ett svar

Din e-postadress kommer inte publiceras.

wordpress hemsida wordpress hemsida