Fußballleben: Die Welt gehört ihm, der sie genießt

Die Polizei von Cheshire klagt den Verteidiger von Manchester City wegen zweier weiterer Vergewaltigungen an

Der Verteidiger von Manchester City, Benjamin Mendy, wurde von der Cheshire Constabulary wegen zweier weiterer Vergewaltigungen angeklagt, teilte die Staatsanwaltschaft der Krone am Dienstag mit. Er ist seines hübschen fußballtrikots nicht würdig. Die CPS sagte heute in einer Erklärung, dass sie die Polizei von Cheshire ermächtigt habe, den Verteidiger wegen zweier weiterer Vergewaltigungsfälle anzuklagen. Die Anklagepunkte beziehen sich auf vier Beschwerdeführer über 16 Jahre und sollen zwischen Oktober 2020 und August 2021 stattgefunden haben.

Der französische Nationalspieler spielt seit 2017 für den letztjährigen Premier-League-Meister Manchester City, als er für 52 Millionen Pfund von Monaco zu ihm kam. Er wurde gebeten, sein fußballtrikots auszuziehen, als City den 27-jährigen Linksverteidiger im August suspendierte. Ihm wurde letzten Monat die Kaution verweigert und er befindet sich derzeit in Untersuchungshaft bei HMP Altcourse in Liverpool. Er wird jetzt im offiziellen Online-Shop des Clubs vermisst, da die Fans kein Manchester City trikot mit seinem Namen und seiner Nummer auf der Rückseite kaufen können.

Dieser Spieler von Manchester City wurde am Mittwoch, dem 17. November, vor den Stockport Magistrates’ Court geladen. Er kann kein Manchester City trikot mehr tragen. Zu den Anklagepunkten wurden bislang keine Klagegründe erhoben. Als vorläufiger Verhandlungstermin wurde der 24. Januar nächsten Jahres mit einer geschätzten Dauer von zweieinhalb Wochen angesetzt. In einer Erklärung sagte City: „Die Angelegenheit unterliegt einem rechtlichen Verfahren und der Verein kann daher keine weiteren Kommentare abgeben, bis dieses Verfahren abgeschlossen ist.“

Ilkay Gündogan von Manchester City glänzt für Deutschlands Sieg über Armenien

Manchester City und Deutschlands Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan erzielten beim 4:1-Sieg in der WM-Qualifikation am Sonntag gegen Armenien zwei Tore und wurden mit dem siebten Sieg in Folge unter Trainer Hansi Flick an der Spitze der Gruppe J. Fans im Manchester City trikot hielten die Augen darauf. Das bereits qualifizierte Deutschland errang seinen neunten Sieg in 10 Qualifikationsspielen und belegte mit 27 Punkten den ersten Platz. ”Für uns ist es seit dem Trainerwechsel eine neue Ära, und wir haben viel gute Arbeit geleistet”, sagte Müller gegenüber RTL.

Deutschland übernahm früh die Kontrolle über das Geschehen, als Chelseas Kai Havertz sie in der 13. Minute in Führung brachte. Er glänzte, obwohl er kein blaues fußballtrikots trug. Sie hatten mehrere gute Chancen, noch einmal zu treffen, mussten aber bis zur Nachspielzeit in der ersten Hälfte warten, als Gündogan mit einem Elfmeter traf. Gündogan hat zwar einen Doppelpack erzielt, aber es gibt einen Grund, warum Kimmich und Goretzka an den Start gehen. Anhänger im Manchester City trikot wären stolz auf ihn.

Deutschland stellte seinen Drei-Tore-Vorsprung fünf Minuten später wieder her, als Jonas Hofmann in die Defensive stürzte, um in den Strafraum zu stürmen und einzurasten. ”Wir haben 4:1 gewonnen, wir haben unser Ziel mit 27 Punkten erreicht”, sagte Flick sehen, wie die Mannschaft spielt, mit dieser Freude und dem Spaß an ihrem Spiel.“ Die Spieler im fußballtrikots wussten, dass die Mannschaft keinen Platz mehr hatte und kämpfte trotz fast 80 Prozent Ballbesitz im Spiel um klare Chancen.

COVID-19 traf den deutschen WM-Kader

Die Länderspielpause hat für den FC Bayern München verbittert begonnen, da COVID-19 den Kader heimgesucht hat. Konkret haben 20 Spieler München mit ihrem fußballtrikots für den Länderspieleinsatz verlassen, aber es gibt jetzt auch mehr Coronavirus-Probleme für Bayern-Spieler, von denen auch die deutsche Nationalmannschaft betroffen ist. Verteidiger Niklas Süle befindet sich nach einem positiven COVID-Test in Quarantäne. Er gehört zum Kader der Mannschaft von Hansi Flick, der Ende dieser Woche in der WM-Qualifikation gegen Liechtenstein und Armenien antreten wird.

Sule ist doppelt geimpft und das frühere Update gab an, dass er keine Symptome gezeigt hatte. Mit seinem fußballtrikots sah er gut aus. Neben Sule sind auch Joshua Kimmich, Serge Gnabry und Jamal Musiala für die beiden Länderspiele in Deutschland ausgeschlossen. Laut Bild hat sich Flick dafür entschieden, mehr Spieler einzuberufen, um die Lücke zu füllen: Wolfsburgs Maximilian Arnold und Ridle Baku. Auch Fans im Bayern München trikot machen sich Sorgen um sie.

Ungeimpfte Spieler müssen nach den aktuellen Vorschriften für mindestens 14 Tage unter Quarantäne gestellt werden, was offensichtlich für Kimmich gilt, der letzten Monat eine hitzige Debatte auslöste, als er bekannt gab, dass er sich aus ”persönlichen Bedenken” gegen eine Impfung entschieden hatte. Unterstützer im Bayern München trikot werden abwarten, was als nächstes passiert. Mit zwei ausstehenden Spielen führt Deutschland die Gruppe J mit 21 Punkten in 8 Spielen an.

Lionel Messi hofft auf den Start in die WM-Qualifikation in Argentinien

Der Fußball-Superstar Lionel Messi wurde von Argentinien für die bevorstehende Qualifikation zur FIFA 2022-Weltmeisterschaft berufen, was für Kontroversen sorgte. Der Mann von Paris Saint-Germain war für die letzten beiden Spiele des Vereins ausgefallen, nachdem er im Spiel gegen Lille zur Halbzeit abgesetzt worden war, und wurde behandelt. Tyc Sports berichtet, dass das Problem ihn nicht daran hindern sollte, am Donnerstag gegen Uruguay im fußballtrikots zu spielen, sei es als Starter oder als Ersatz während des Spiels.

Ohne das PSG trikot zu tragen, hielten Lionel Messi und Leandro Paredes beide trainiert als Trainer Lionel Scaloni am Montag eine erste Trainingseinheit ab. Paredes erholte sich weiter von einer Oberschenkelverletzung, die ihn seit Mitte letzten Monats außer Gefecht setzte. Er schien begierig darauf zu sein, ein fußballtrikots zu tragen. Brasilien hat 31 Punkte und Argentinien hat 25 von 11 Spielen, die sich den direkten Zugang zur WM im nächsten Jahr verdienen.

Es versteht sich, dass Scaloni mit dem 34-Jährigen kein Risiko eingeht und seine Fitness vor dem Duell gegen den Rivalen Brasilien einschätzt. Das Management von PSG hat seinerseits seine Enttäuschung über die Entscheidung des argentinischen Fußballverbandes geäußert, einen Spieler, der nicht zu 100 Prozent fit ist, einzuberufen. Les Parisiens im PSG trikot wird mit einer Lupe beobachten, wie Messi aussieht, sollte er in diesen beiden Spielen für Argentinien auftreten.

Barcelona 3-3 Celta Vigo begrüßt die Ankunft von Xavi

Barcelona hat am Samstag gegen Celta Vigo einen Vorsprung von drei Toren in der Liga verspielt, als die enttäuschende Form des Vereins anhielt. Ansu Fati hatte Barça in der fünften Minute in Führung gebracht und Busquets baute seinen Vorsprung in der 18. Minute mit einem Flachschuss aus, bevor Memphis Depay in der 34. Minute den dritten Platz hinzufügte. Heimfans im fußballtrikots waren überrascht, das zu sehen. In der zweiten Halbzeit konnten sich die Gäste jedoch nicht durchsetzen und scheiterten, als Iago Aspas in der sechsten Minute der Nachspielzeit ein Tor erzielte.

Am Samstag wurde bestätigt, dass die Barcelona-Legende Xavi als Trainer zum Verein zurückgekehrt ist und ab Montag offiziell die Führung übernehmen wird. Spieler im fußballtrikots freuen sich auf eine vielversprechende Zukunft. Der Anblick von Sergio Busquets, der ein tatsächliches Tor erzielte, ließ viele glauben, der „Xavi-Effekt“ sei in vollem Gange. Leider sahen die Fans im Barcelona trikot, wie der 19-jährige Ansu Fati nach 44 Minuten des Spiels vom Platz humpelte und sich dabei das linke Bein klammerte.

”Ich glaube, in der zweiten Hälfte haben wir vergessen zu spielen, und uns fehlte die Persönlichkeit.” Frenkie de Jong sagte gegenüber La Liga TV und fügte hinzu, dass sich die Spieler im Barcelona trikot auf Xavis Ankunft freuen.Barça ist mit 17 Punkten nach 12 Spielen Neunter, während Celta mit 12 auf Platz 14 liegt beständig das Beste aus ihren Mittelfeldspielern herauszuholen, aber wir hoffen, dass die Ankunft von Xavi all das ändern kann.

Ajax besiegte 10-Mann Borussia Dortmund 3-1

Borussia Dortmund hat in der Gruppenphase der UEFA Champions League gegen Ajax mit 1:3 verloren, nachdem Mats Hummels eine umstrittene Rote Karte erhalten hatte. Sie gingen mit dem Schatten ihrer 0:4-Niederlage gegen Ajax im Rückspiel über ihren Köpfen ins Spiel, da sie wussten, dass sie diesmal viel besser sein müssen oder sie nicht mit diesen Schwarz-Gelben mithalten konnten fußballtrikots. Allerdings muss Dortmund nun mit Sporting Lissabon um seinen Platz kämpfen.

Hummels wurde in der ersten Hälfte vom Platz gestellt, was Borussia Dortmund jedoch nicht davon abhielt, vor der Pause mit 0:1 in Führung zu gehen. Es scheint, dass die Hoffnung, ein Borussia Dortmund trikot zu tragen, nicht zunichte gemacht wurde. Bis Dusan Tadic in der 72. Minute den Ausgleich für Ajax erzielte, ehe durch Tore von Sébastien Haller und Davy Klaassen Ajax den Sieg bescherte. Der Zweitplatzierte Dortmund liegt in der Gruppe C zwei Runden vor Schluss mit sechs Punkten Rückstand auf Ajax. Was für eine frustrierende Nacht für die Heimfans, die sich alle im fußballtrikots verkleidet haben.

Es war eine ziemlich herbe Niederlage für Borussia Dortmund, die die bessere Mannschaft waren, bevor die Rote Karte das Spiel änderte. Inzwischen war es eine weitere Niederlage gegen Ajax, aber diese war viel weniger peinlich, und die Spieler können stolz auf die Leistung sein. Aber vielleicht sind sie einen weiteren Sieg im Borussia Dortmund trikot mehr wert. Außerdem kam Backup Donyell Malen nach einer kürzlichen Magenerkrankung nur eingewechselt, als der unerfahrene Stürmer Steffen Tigges seinen ersten Champions-League-Start hatte.